Lager4you - wie alles begann

Auf einer Urlaubsreise 1998 in Australien stießen Reinhard und Reinhilde Möschner mitten in Sydney auf ein Gebäude mit der Aufschrift „Selfstorage“. Im ersten Moment konnten wir mit dem Begriff nichts anfangen, und sahen uns das näher an. So wurde uns erklärt, dass viele Leute in Australien sich bei Platzproblemen zusätzlichen Lagerraum in einem Selfstorage anmieten, und dies im ganzen Kontinent weitverbreitet ist. Da wir selbst seit fasst 20 Jahren eine Möbelspedition betrieben und in diesem Zusammenhang Hausrat bei uns einlagerten, waren wir von dieser Geschäftsidee begeistert. Zurück in der Heimat wurde fleißg recherchiert mit dem Ergebnis, dass diese Branche in Deutschland völlig unbekannt ist und in Europa nur in Großbritanien betrieben wird. Eine intensive Marktanalyse in München sowie in den umliegenden Städten und Gemeinden (siehe Auflistung im Menü "Selfstorage München") ergab, dass die Nachfrage nach Lagerraum enorm ist. Vor allem der Mix unterschiedlicher Größen von in sich abgeschlossenen Abteilen, die von aussen nicht einsehbar sind, dazu trocken und sauber in einem videoüberwachten Gebäude untergebracht sind und gleichzeitig rund um die Uhr 7 Tage in der Woche betreten werden können, bieten das was sich die Kunden wünschen. 
Nach langem suchen fanden wir im Industriegebiet von Hallbergmoos in der Nähe des Flughafens Münchens das passende Gebäude in diesem wir diese kundenfreundlichen Kriterien umsetzen konnten, und gründeten im Jahr 2010 die Lager4you GmbH.